STORY

ÜBER FREA

Uns ist es wichtig, mit FREA einen Ort zu schaffen, der ganzheitlich ist und Genuss mit Nachhaltigkeit verbindet, indem er keinen Müll produziert. Bei uns gibt es keine Mülltonnen. Unsere Kompostiermaschine verarbeitet all unseren Abfall innerhalb von 24 Stunden zu einem Bodenersatzstoff, welchen wir an unsere Zuliefer-Bauernhöfe zurückgeben können. 

Bei FREA gilt: ZERO Waste und ZERO Kompromiss bei 100% Geschmack.

Tonnen Plastik

Mit 11,7 Mio. Tonnen verbraucht Deutschland so viel Plastik wie kein anderes Land in Europa. (Plastikmüll Statistik 2016)

Viel zu viel ist verpackt, überall entsteht Müll und besonders in Restaurants wird nicht darauf geachtet Müll zu vermeiden. Das hat uns schon lange genervt.

Uns ist es wichtig, mit FREA einen Ort zu schaffen, der ganzheitlich ist und Genuss mit Nachhaltigkeit verbindet, indem er keinen Müll produziert. Bei uns gibt es keine Mülltonnen. Von morgens bis abends, bieten wir dir pflanzenbasiertes saisonales Essen an. Aber wir wollen dir auch mit Produkten den Alltag vereinfachen um auf Plastikverpackungen und tierische Produkte verzichten zu können.

Lebensmittel, mit denen wir kochen sowie die Produkte, die du im Store kaufen kannst, kommen direkt vom Produzenten – unverpackt und plastikfrei. Warum das wichtig ist? Noch haben wir die Chance, den nächsten Generationen eine Erde zu hinterlassen, auf der ein gutes Leben möglich ist. Damit dies geschehen kann, müssen wir unseren Konsum von fossilen Brennstoffen und die Emission von Treibhausgasen jedoch deutlich verringern.

 

 

% Wiederverwertung

Wir nutzen alle Lebensmittel zu 100%. Schalen und Essensreste, die nicht mehr weiterverarbeitet werden können, verwerten wir innerhalb von 24 Stunden in unserer innovativen Kompostiermaschine – geruchslos und ganz ohne Müll zu hinterlassen. So sparen wir an Transportwegen und Energiekosten für die Weiterverarbeitung unseres Mülls. Bei FREA gibt es deshalb regionale und saisonale Küche, die vollkommen pflanzlich ist, denn nur so halten wir unseren ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich. 

Nicht nur im Laden, sondern auch bei unserem Catering- Unternehmen und unserem Online Shop tragen wir unsere Philosophie nach außen.

Hier das Video zu unserer Crowdfunding-Kampagne, welche wir Anfang 2018 erfolgreich abgeschlossen haben:

David J. Suchy

Founder

David ist gelernter Produktdesigner und Ernährungsberater. Die Idee, FREA zu gründen, kam David im Oktober 2017. Der Drang etwas zu verändern entstand durch seine eigene Cateringfirma Johnny and the Food.

Jasmin Martin

FOUNDER

Jasmin machte ihr Masterstudium in Strategie Management und arbeite als Unternehmensberaterin bis sie 2018 zu FREA kam – inspiriert davon, mit ihrem WIssen nachhaltig etwas verändern zu können.

Halfdan Kluften

HEAD CHEF

Halfdan arbeitete bereits als Koch in diversen Restaurants und Sterneküchen – der dort produzierte Müll ließ ihn nachdenklich werden und seither arbeitet er an zero waste Rezepten auf höchstem Niveau bei FREA.